Update für EyeTV: Aufnahmen per Mausklick ins Videoformat des iPod® exportieren

San Francisco/München, 01. December 2005 – Elgato Systems veröffentlicht EyeTV in Version 1.8.4. Das kostenlose Update ermöglicht es dem Anwender, seine Aufzeichnungen einfach und bequem per Mausklick zum Videoformat des iPod® zu exportieren. Die Aufzeichnungen lassen sich so nicht nur auf dem iPod®, sondern dank eines hierfür optimierten Formats auch auf einem an den iPod® angeschlossenen Fernsehgerät betrachten.

EyeTV 1.8.4 bietet zwei Export-Voreinstellungen für den iPod®. Eine Voreinstellung verwendet die QuickTime H.264-Komprimierung, das von Apple bevorzugte Format. Die zweite Voreinstellung bedient sich der MPEG-4-Komprimierung, die nicht nur bis zu fünfmal schneller codiert als H.264, sondern auch eine deutlich höhere Auflösung ermöglicht. Dadurch bietet EyeTVs MPEG-4-Exportformat die beste Darstellungsqualität sowohl auf dem Display des iPod® sowie auf einem an den iPod® angeschlossenen Fernsehgerät. EyeTV benötigt für keine der beiden Voreinstellungen QuickTime Pro.

Über Elgato Systems

Elgato Systems ist Anbieter preisgekrönter Hard- und Softwareprodukte für das vernetzte Heim, mit denen Anwender Video und Fernsehen ansehen, aufnehmen, bearbeiten und streamen können. Die mit zahllosen Preisen ausgezeichnete EyeTV-Produktlinie ist weltweit führend im Bereich digitale Videorecorder und hochauflösendes Fernsehen für den Mac. EyeConnect ist die perfekt auf den Mac abgestimmte Lösung, um Inhalte zu Mediaplayern im Heim-Netzwerk zu streamen. Elgato Systems wurde 1992 von Dr. Markus Fest, dem Erfinder der CD-Recording-Software Toast®, gegründet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in München sowie eine Niederlassung in San Francisco.

Andere Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Lars Felber
Elgato Systems
publicrelations@elgato.com

 

Press Releases
01.12.2005
EyeTV