TV, Medien und Applikationen aus einer Hand steuern: Remote Buddy 1.8 unterstützt EyeTV-Fernbedienungen

Nürnberg/München, 21.11.2007  -  IOSPIRITs Fernbedienungssoftware Remote Buddy unterstützt in der ab sofort verfügbaren Version 1.8 auch Infrarotfernbedienungen, die mit EyeTV-basierten TV-Lösungen ausgeliefert wurden. Anwender von Elgatos TV-Software können so mit ihrer vertrauten Fernbedienung und Remote Buddy iTunes, iPhoto, DVD Player oder VLC steuern, Präsentationen oder Videos betrachten, das Dateisystem durchsuchen, im Web surfen oder Einstellungen am System vornehmen. Von Haus aus unterstützt Remote Buddy bereits die Steuerung von über 100 Anwendungen und Systemparametern. Das Update ist für Besitzer der Vollversion von Remote Buddy kostenlos. Die Remote Buddy Vollversion kostet 19,99 Euro (inkl. 19% MwSt), eine funktional uneingeschränkte 30 Tage Testversion steht unter www.iospirit.com/remotebuddy als kostenloser Download zur Verfügung.

Die Installation der EyeTV-Fernbedienung lässt sich wie von Remote Buddy gewohnt leicht bewerkstelligen. Nach dem Update auf Version 1.8 erkennt und integriert die Software die Fernbedienung, sobald diese mit EyeTV kommuniziert.  Anschließend lässt sich das System per Fernbedienung mit Remote Buddy steuern und die Tastenbelegung der Fernbedienung frei konfigurieren.

Unterstützt werden sämtliche TV-Produkte von Elgato in Verbindung mit den ihnen beigelegten Fernbedienungen (derzeit noch ausgenommen die Modelle der Reihen EyeTV 250, 250 Plus, 300/310, 400/410, 500, 610) sowie die mit EyeTV ausgelieferten TV-Sticks von TerraTec und Pinnacle. Voraussetzungen sind EyeTV 2.5.1, Remote Buddy 1.8, eine von EyeTV unterstützte Fernbedienung und dass EyeTV und Remote Buddy gleichzeitig laufen.

Über Elgato Systems
Elgato Systems entwickelt die international renommierte Software EyeTV, das weltweit führende Programm zum ansehen, aufnehmen und bearbeiten von TV-Sendungen. Elgatos mehrfach ausgezeichnete EyeTV-Hardware-Produktlinie bietet Komplettlösungen zum fernsehen, aufzeichnen und schneiden von TV-Sendungen in SDTV (Standard Definition Television) und HDTV (High Definition Television) am Mac sowie zum Erzeugen von Video-Inhalten für den iPod, Apple TV und iPhone.

Elgato Systems wurde 1992 von Dr. Markus Fest gegründet, dem Erfinder der CD-Recording-Software Toast®. Elgato Systems befindet sich in Privatbesitz und hat seinen Hauptsitz in München sowie eine Niederlassung in San Francisco, Kalifornien (USA).

Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte:

Elgato Systems
Lars Felber
publicrelations@elgato.com         

Press Releases
21.11.2007
EyeTV