Kostenloses Update EyeTV 2.5 - zahlreiche neue Funktionen

Wi-Fi Access für iPhone und iPod touch, Timeshift-Puffer aufzeichnen, IPTV-Support für Freebox, One-Click-Export für das iPhone, und mehr

Munich/San Francisco, 24. September 2007 - Die preisgekrönte TV-Software EyeTV 2.5 kommt mit zahlreichen Features für die Nutzung am Mac, iPhone und iPod Touch. Mit Wi-Fi Access lassen sich aufgezeichnete TV-Sendungen per WLAN auf dem iPhone und iPod Touch betrachten.
Ein von vielen Anwendern gewünschtes Feature ist die neue Option, per Timeshift zwischengespeicherte Inhalte aufzuzeichnen. Bemerkt der Benutzer beim Betrachten einer Live-Sendung, dass er diese gern von Beginn an aufzeichnen würde, kann er dies per Mausklick tun.
Das iPhone ist in den USA angekommen, in Europa landet es ab dem 9. November. EyeTV 2.5 bietet schon jetzt einen Button für den einfachen Export einer Aufzeichnung für Apples Mobiltelefon und den iPod Touch.
In Frankreich bietet EyeTV 2.5 jetzt auch IPTV-Support für Freebox.

Wi-Fi Access
Besitzer eines iPhone oder iPod Touch können per WLAN auf ihr EyeTV-Filmarchiv beziehungsweise ihre Playlists zugreifen und Filme anschauen. Ein iPhone oder ein iPod Touch, die im selben WLAN arbeiten, können sich via Safari mit einem von EyeTV 2.5 installierten Webserver verbinden und das EyeTV Filmarchiv samt angelegter Playlists anzeigen. Filme lassen sich per Klick auswählen und abspielen.

Per Timeshift zwischengespeicherte Inhalte aufzeichnen

Im Timeshift-Puffer ist der Teil einer Sendung zwischengespeichert, der bereits live verfolgt wurde. Mit EyeTV 2.5 lässt sich dieser Teil der Sendung nun auch aufzeichnen und als Sendung speichern. Dazu navigiert man an die Stelle zurück, an der die Sendung begann und klickt dann die rote Schaltfläche in der EyeTV-Steuerung zur Aufzeichnung. EyeTV nimmt die gesamte Sendung ab dieser Stelle auf - solange fortlaufend, bis der Benutzer die Aufnahme beendet. Die gewohnten Wiedergabefunktionen, also Pause, Vor-und Rücklauf stehen auch während der Aufnahme aus dem Timeshift-Puffer jederzeit zur Verfügung.

Playerfenster immer im Vordergrund
EyeTV 2.5 kann das Player-Fenster immer im Vordergrund halten, also "schwebend" über allen anderen Fenstern, auch denen anderer Applikationen. Dies gilt sowohl für Fernsehfenster als auch für Player, die Filme abspielen. Das schwebende Fenster lässt sich wie gewohnt verschieben und stufenlos in der Größe anpassen. Auch die Picture-in-picture-Funktion lässt sich im schwebenden Player nutzen.

IPTV-Support für Freebox
EyeTV 2.5 kann den Live-TV-Stream einer an das lokale Netzwerk angeschlossenen Freebox abspielen. Die Freebox ist eine IPTV-Set-Top-Box, die der französische Internetprovider Free seinen ADSL-Kunden anbietet. Free ist einer der größten IPTV-Anbieten Europas mit weit über 300.000 Abonnenten. Der Betrieb an einer Freebox erfordert eine EyeTV-Lizenz, die mit einem Elgato-Produkt ausgeliefert oder als Retailprodukt bzw. Upgrade erworben wurde.

One-Click-Export für iPhone und iPod Touch
Für die brandneuen Geräte iPhone und iPod Touch bietet EyeTV 2.5 einen einfachen Export per Mausklick für alle Anwender, die eine Aufzeichnung auf das Gerät übertragen und unterwegs offline nutzen wollen. Die Konvertierung und Übergabe an iTunes lässt sich bequem über die neue Schaltfläche für den iPhone-Export erledigen. EyeTV kann aufgenommene Filme auch automatisch für das iPhone exportieren.

Mehr neue Funktionen
Neben den genannten Highlights bietet das Update zahlreiche weitere Neuerungen. Die Performance bei der Wiedergabe von HDTV im Format H.264 wurde verbessert. EyeTV setzt für diese enorm rechenintensive Aufgabe einen Intel-Core-2-Duo-Prozessor voraus. Die Funktion Timeshift steht ab sofort auch für analoge TV-Lösungen und für die Analog-Funktion von Hybrid-Sticks zur Verfügung.

Über EyeTV
EyeTV 2.4 ist die Komplettlösung für Fernsehen am Mac, das Aufzeichnen von TV-Sendungen und die Weiterverarbeitung iPod, Apple TV, DVD und iApps. Das Programmpaket bietet eine integrierte elektronische Programmzeitung (EPG; tvtv- oder DVB-Guide) inklusive Volltextsuche, automatische oder manuelle Aufzeichnung von TV-Sendungen im verlustfreien Sendeformat MPEG-2-Transportstream auf der Festplatte des Mac und die Nachbearbeitung (Schnitt) der Aufzeichnungen im integrierten Editor. Aufgezeichnete Sendungen lassen sich am Mac betrachten, auf DVD brennen oder auf den Apple iPod Video beziehungsweise Apple TV übertragen. EyeTV unterstützt Technologien wie Dolby Surround, hochauflösendes Fernsehen (HDTV) und Progressive Scan und bietet mit dem Vollbild-Menü eine bequeme Bedienoption per Fernbedienung (Apple Remote oder EyeTV Remote) vom Sofa aus. Als Universal Binary unterstützt EyeTV 2.4 ältere Macs mit PowerPC-Prozessor und neue Modelle mit Intel-Chipsatz.

Über Elgato Systems
Elgato Systems ist Anbieter preisgekrönter Hard- und Softwareprodukte für das vernetzte Heim, mit denen Anwender Video und Fernsehen ansehen, aufnehmen, bearbeiten und streamen können. Die mit zahllosen Preisen ausgezeichnete EyeTV-Produktlinie ist weltweit führend im Bereich digitale Videorecorder und hochauflösendes Fernsehen für den Mac. EyeConnect ist die perfekt auf den Mac abgestimmte Lösung, um Inhalte zu Mediaplayern im Heim-Netzwerk zu streamen. Elgato Systems wurde 1992 von Dr. Markus Fest, dem Erfinder der CD-Recording-Software Toast®, gegründet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in München sowie eine Niederlassung in San Francisco.
Andere Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Lars Felber
Elgato Systems
publicrelations@elgato.com         

Press Releases
06.08.2007
EyeTV