EyeTV 310 für PayTV auf dem Mac

Elgato präsentiert Weiterentwicklung des DVB-S mit Common Interface

MACEXPO - Köln, 17. Juni 2004 - Elgato Systems, einer der führenden Hersteller digitaler Entertainment-Produkte für Macintosh-Computer, stellte heute auf der MacExpo (17. – 19.6.2004) der europäischen Mac Community den neuen digitalen Videorekorder EyeTV 310 mit Common Interface vor.

Basierend auf der bewährten Technologie des EyeTV 300 können Nutzer ab heute neben unverschlüsseltem digitalen Satellitenfernsehen auch PayTV empfangen. Mit EyeTV 310 lassen sich digitale TV-Sendungen in höchster Qualität anschauen, aufnehmen, zeitversetzt sehen, bearbeiten und archivieren. Das neue Elgato-Produkt umfasst einen Tuner für digitales Satellitenfernsehen (DVB-S). Um PayTV via EyeTV 310 zu empfangen, benötigt man ein CAM (Common Access Modul) und ein PayTV-Abonnement.

"EyeTV 310 ist eine äußerst gelungene Weiterentwicklung des Produkts. Sie bietet alle Vorteile des digitalen Videorekorders auf dem Mac nun auch für DVB-Nutzer, die PayTV via Satellit empfangen", so Freddie Geier, CEO von Elgato Systems. "Wir haben eine sehr starke Nachfrage nach diesem Produkt, gerade aus Ländern, in denen die TV-Sender mit den höchsten Zuschauerquoten ihre Sendungen verschlüsselt ausstrahlen."

HDTV auf dem Mac

Mit EyeTV 310 können Nutzer zudem hervorragende Bild- und Tonqualität im HDTV-Standard (High Definition Television) auf Euro1080 erleben, dem ersten europäischen HDTV-Sender, der seit dem 1. Januar 2004 auf Sendung ist (http://www.euro1080.tv). Euro1080 sendet europaweit ausschließlich in HDTV. Das Programm umfasst exklusive sportliche und kulturelle Events wie Sportereignisse, Konzerte von Rock/Pop bis Klassik und vieles mehr.

Mit EyeTV 310 können Mac-Nutzer:

  • Fernsehen auf dem Mac erleben,
  • Live-Sendungen anhalten und zeitversetzt anschauen,
  • Sendungen auf der Festplatte des Mac aufnehmen und ein Archiv erstellen,
  • EyeTV zur Aufnahme programmieren – entweder über das Kontrollfeld oder den elektronischen Programmführer tvtv, mit dem die Aufnahmen auch über das Internet gesteuert werden können,
  • unerwünschte Inhalte mit dem eingebauten Editor von EyeTV einfach rausschneiden (der Editor erkennt automatisch Anfang und Ende von Szenen und Sendungen),
  • ihre Aufnahmen auf DVD oder VideoCD archivieren und jederzeit auf fast allen Standard-DVD-Playern abspielen.**

Preis und Verfügbarkeit

Der EyeTV 310 kostet 349,00 EURO und ist ab dem 28. Juni in Ländern mit DVB-Verbreitung in ausgewählten Geschäften erhältlich. Eine Liste der Händler finden Sie unter www.elgato.com. Der EyeTV 300 für den Empfang von freien Sendern über digitales Satelliten-Fernsehen wird weiterhin erhältlich sein und kostet ab sofort 279,00 EURO.

Systemvoraussetzungen

Der EyeTV 310 benötigt einen Macintosh-Computer mit mindestens einem PowerPC„ G4 500 Mhz- oder G5-Prozessor und einem FireWire-Anschluss, mindestens Mac OS X 10.2.8 und 256 RAM (512 MB empfohlen) und ca. 2GB Speicherplatz auf der Festplatte für eine Stunde TV-Aufzeichnung. Für den elektronischen Programmführer tvtv wird eine Internetverbindung benötigt. Ebenfalls erforderlich ist eine Satellitenschüssel mit digitalem oder universalem LNB (nicht im Lieferumfang enthalten).

** Ein CD/DVD-Rekorder sowie die Toast 6-Software sind erforderlich, um DVDs oder VideoCDs zu erstellen.

Über Elgato Systems

Elgato Systems ist Anbieter preisgekrönter Hard- und Softwareprodukte für das vernetzte Heim, mit denen Anwender Video und Fernsehen ansehen, aufnehmen, bearbeiten und streamen können. Die mit zahllosen Preisen ausgezeichnete EyeTV-Produktlinie ist weltweit führend im Bereich digitale Videorecorder und hochauflösendes Fernsehen für den Mac. EyeConnect ist die perfekt auf den Mac abgestimmte Lösung, um Inhalte zu Mediaplayern im Heim-Netzwerk zu streamen. Elgato Systems wurde 1992 von Dr. Markus Fest, dem Erfinder der CD-Recording-Software Toast®, gegründet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in München sowie eine Niederlassung in San Francisco.

Andere Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Lars Felber
Elgato Systems
publicrelations@elgato.com

 

Press Releases
17.06.2004
EyeTV