EyeTV 2.5.1 - Kostenloses Update unterstützt neue Leopard-Funktionen

München/San Francisco, 31. Oktober, 2007 - Mit dem kostenlosen Update EyeTV 2.5.1 bietet Elgato allen EyeTV-Anwendern, die das neue Betriebssystem Mac OS X 10.5 Leopard installiert haben, Unterstützung für die neuen Leopard-Technologien CoverFlow, Übersicht (Quick Look), iChat und Spaces. EyeTV 2.5.1 arbeitet problemlos mit dem neuen System zusammen.

Cover Flow

Finder-Fenster bieten nun eine vierte Darstellungsoption, das von iTunes bekannte Cover Flow. Mit Cover Flow blättert man schnell und komfortabel durch die Objekte eines Ordners. Auch mit EyeTV aufgenommene Sendungen, die am Mac üblicherweise im Ordner "EyeTV Archive" liegen, lassen sich mit CoverFlow durchblättern.

Übersicht

Mit der neuen Funktion Übersicht in Leopard können Anwender den Inhalt einer Datei direkt im Finder ansehen, durchblättern und sogar bildschirmfüllend betrachten. EyeTV 2.5.1 unterstützt Übersicht. Per Mausklick lassen sich mit EyeTV erstellte Aufzeichnungen einfach im Finder starten und abspielen.*

iChat

Unter Leopard bietet iChat Fernzugriff, sodass zwei Gesprächspartner Präsentationen , Videos und andere Dateien gemeinsam betrachten können. Mit EyeTV 2.5.1 lassen sich auch EyeTV-Filme in Video-Chats einbinden, inklusive Zugriff auf die Wiedergabefunktionen sowie der Möglichkeit , einen eigenen Audiokommentar beizusteuern.*

Spaces

Programme, die einem bestimmten Aufgabengebiet gewidmet sind, lassen sich unter Leopard in einem entsprechenden Space gruppieren. EyeTV 2.5.1 kann Wiedergabefenster wahlweise über allen Spaces schweben lassen, sodass das Live-TV oder eine Aufnahme auch beim Hin- und Herwechseln zwischen den Umgebungen stets im Vordergrund bleibt.

*setzt voraus, dass EyeTV per Voreinstellung neue Aufnahmen automatisch für Wi-Fi Access vorbereitet.

Über EyeTV

EyeTV 2.5.1 ist die Komplettlösung für Fernsehen am Mac, das Aufzeichnen von TV-Sendungen und die Weiterverarbeitung iPod, Apple TV, DVD und iApps. Das Programmpaket bietet eine integrierte elektronische Programmzeitung (EPG; tvtv- oder DVB-Guide) inklusive Volltextsuche, automatische oder manuelle Aufzeichnung von TV-Sendungen im verlustfreien Sendeformat MPEG-2-Transportstream auf der Festplatte des Mac und die Nachbearbeitung (Schnitt) der Aufzeichnungen im integrierten Editor. Aufgezeichnete Sendungen lassen sich am Mac betrachten, auf DVD brennen oder auf den Apple iPod Video beziehungsweise Apple TV übertragen. EyeTV unterstützt Technologien wie Dolby Surround, hochauflösendes Fernsehen (HDTV) und Progressive Scan und bietet mit dem Vollbild-Menü eine bequeme Bedienoption per Fernbedienung (Apple Remote oder EyeTV Remote) vom Sofa aus. Als Universal Binary unterstützt EyeTV 2.5.1 ältere Macs mit PowerPC-Prozessor und neue Modelle mit Intel-Chipsatz.

EyeTV 2.5.1 ist ab sofort im Fachhandel und im Elgato Online Shop (www.elgato.com) für 79 Euro erhältlich. Anwender von EyeTV 2 erhalten das Update kostenlos.


Über Elgato Systems

Elgato Systems entwickelt die international renommierte Software EyeTV, das weltweit führende Programm zum ansehen, aufnehmen und bearbeiten von TV-Sendungen. Elgatos mehrfach ausgezeichnete EyeTV-Hardware-Produktlinie bietet Komplettlösungen zum fernsehen, aufzeichnen und schneiden von TV-Sendungen in SDTV (Standard Definition Television) und HDTV (High Definition Television) am Mac sowie zum Erzeugen von Video-Inhalten für den iPod, Apple TV und iPhone.

Elgato Systems wurde 1992 von Dr. Markus Fest gegründet , dem Erfinder der CD-Recording-Software Toast®. Elgato Systems befindet sich in Privatbesitz und hat seinen Hauptsitz in München sowie eine Niederlassung in San Francisco, Kalifornien (USA).

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Lars Felber
Elgato Systems
publicrelations@elgato.com         

Press Releases
31.10.2007
EyeTV